Live/Links

Halbfinale – Koch/Koch vs. Rugar/Born

Starterliste

DM-Aktuell

Poule Spiel 1 – Skiba/Caliebe vs. Strokosch/Lehner

Poule Spiel 2 – Testas/Stöckbauer vs. Petrosi/Petrosi

Barrage – Skiba/Caliebe vs. Rosik/Birkmeyer

16tel-Finale – Beil/Kitsche vs. Jenal/Kosmalla

8tel-Finale – Bärthlein/Behrens vs. Müller/Deubel

Finale

Nach Aufnahme 1 musste das Spiel direkt wegen Starkregen unterbrochen werden. Anschließend blieb es bis zum 5:5 spannend und man hatte das Gefühl, dass der Regen beiden Teams zusetzte. Ab dem 5:5 nahmen sich Tess und Matthias dann ein Herz und spielten fuluminant auf, während Jörg und Sylvia gefühlt nichts mehr gelang. 3 Aufnahmen später war dann Schluss. 13:5 hieß es am Ende für Matthias und Tess, die sich damit ihren ersten Titel schnappten.

Finale
Rugar/Born 5 Laukart/Hauptvogel 13

Halbfinale

Halbfinale
Koch/Koch 7 Rugar/Born 13
Graf/Bouchendouka 8 Laukart/Hauptvogel 13

4tel-Finale

Die Viertelfinals stehen fest. 4 von 10 Petanque Aktuell Favoritenteams sind noch im Rennen. Die vielleicht größte Überraschung zeigten wahrscheinlich Vincent Behrens und Andrea Bärthlein, die Sonntag Morgen gegen Matthias Laukart und Tess Hauptvogel antreten. Letztere konnten ein fast verlorenes 7:12 noch in einen 13:12 Sieg gegen Gotha-Jecle/Weißbäcker drehen. Relativ souverän zeigten sich heute Sascha und Lara Koch, die am gesamten ersten Tag der DM insgesamt nur 5 Punkte abgaben. Morgen früh treffen sie nun in einem fast reinen TV Waldhof-Duell erstmals auf einen Mitfavoriten um die amtierende Meisterin Mercedes Lehner mit Manuel Strokosch. Auch Nicole Graf und Rachid Bouchendouka dürfen sich auf einen starken Gegner einstellen – Daniel Reichert gemeinsam mit Verena Gabe. Letztere bezwangen den amtierenden Meister André Skiba gemeinsam mit Laura Caliebe mit 13:7. Das letzte Viertelfinale bestreiten Jörg Born und Sylvia Rugar gegen Luzia Beil und Michael Kitsche. Insgesamt 5 von 8 Viertelfinalteams kommen aus Baden-Württemberg, eines aus Berlin, eines aus Bayern und eines aus Hessen. Wir sind gespannt, welche Teams ins Halbfinale einziehen werden. Sonntag 9 Uhr ist wieder Anpfiff.

4tel-Finale
Koch/Koch 13 Lehner/Strokosch 10
Rugar/Born 13 Beil/Kitsche 9
Reichert/Gabe 7 Graf/Bouchendouka 13
Laukart/Hauptvogel 13 Bärthlein/Behrens 11

8tel-Finale

Anders als in den vergangenen Jahren findet Samstags noch das 8tel-Finale statt. Ein starkes Comeback legte die amtierende Deutsche Meisterin Mercedes Lehner mit Manuel Strokosch im 16tel-Finale an den Tag und drehte ein 4:12 in ein 13:12.

Nun stehen spannende Partien an. Interessant dürften die Top-Paarungen von Schwander/Hirte gegen Lehner/Strokosch sein, sowie Caliebe/Skiba gegen Reichert/Gabe oder Laukart/Hauptvogel gegen Weißbäcker/Gotha-Jecle.

Aktuell befinden sich noch 6 unsrer zu Beginn der DM ausgewählten Favoriten im Rennen. Gerade verabschiedete sich im 16tel-Finale die Marseillaise-Gewinnerin Eileen Jenal gegen ihre dortige Partnerin Luzia Beil mit 3:13 deutlich aus dem Rennen. Ebenso der Medaillen-Garant Jean-Luc Testas gegen Thorsten Lay und Christiane Naumann. Wir blicken den 8tel-Finals mit Spannung entgegen.

8tel-Finale
Rajakumar/Rajakumar 0 Koch/Koch 13
Schwander/Hirte 7 Lehner/Strokosch 13
Rugar/Born 13 Lay/Naumann 8
Beil/Kitsche 13 Grauer/Schirmer 2
Caliebe/Skiba 7 Reichert/Gabe 13
Graf/Bouchendouka 13 Mari/Siebentritt 10
Laukart/Hauptvogel 13 Weißbäcker/Gotha-Jecle 12
Bärthlein/Behrens 13 Müller/Deubel 10

16tel-Finale

14 von 22 BaWü-Teams haben die Runde der letzten 32 erreicht und konnten die BaWü-Dominanz bei der DM-Mixte bestätigen. Im “Horror-Poule” zogen Moritz Rosik und Carolin Birkmeyer zwei Mal knapp den Kürzeren (11:13, 10:13) und schieden somit vorzeitig von der DM aus. Ebenfalls erwischte es im Poule Tobias Müller und Muriel Hess, die auch die Barrage Partie verloren (11:13).

Das 16tel-Finale ist bereits ausgelost und hat bereits begonnen. Die Partien sind ebenfalls als Turnierbaum zu betrachten:

16tel-Finale  
Poulesieger (2:0) Barrage-Sieger (2:1)
Rajakumar/Rajakumar 13 Volpini/Sölter 8
Koch/Koch 13 Probst/Probst 1
Hahlbohm/Hahlbohm 1 Schwander/Hirte 13
Lehner/Strokosch 13 Wiegand/Makowski 12
Hogh/Hogh 10 Rugar/Born 13
Testas/Stöckbauer 7 Lay/Naumann 13
Beil/Kitsche 13 Jenal/Kosmalla 3
Grauer/Schirmer 13 Thiel/Schmid 3
Jeurink/Jeurink 7 Caliebe/Skiba 13
Reichert/Gabe 13 Madei/Busse 3
Graf/Bouchendouka 13 Szabo/Dang 7
Mari/Siebentritt 13 Ziegler/Hamecha 1
Laukart/Hauptvogel 13 Fischer/Göllinger 1
Weißbäcker/Gotha-Jecle 13 Dedy/Lubitz 7
Hammer/Abraham 5 Bärthlein/Behrens 13
Müller/Deubel 13 Költers/Götl 5

Poules

Wie angekündigt gibt es bereits “Kracher-Poules”. In Poule 3 treffen die amtierenden Deutschen Meister, die sich nicht für die Mission Titelverteidigung entschieden haben, direkt aufeinander. André Skiba trifft gemeinsam mit Laura Caliebe auf Manuel Strokosch und Mercedes Lehner. Noch mit im Poule der Landesmeister aus NRW: Moritz Rosik & Carolin Birkmeyer. Hier wird sich also bereits nach dem Poule ein Top 10 Favoritenteam aus dem Rennen verabschieden.

Ausblick

Die Deutschen Meister im Mixte werden nach knapp zwei Jahren Boulepause endlich wieder ermittelt. Den aktuellen Titel halten André Skiba und Mercedes Lehner in den Händen. Doch das Starterfeld ist stark. Erstmals ist die DM auf 64 Teams coronabedingt reduziert und die Dichte an Spitzenteams ist noch größer geworden. Bereits in den Poules darf man sich auf “Kracher-Partien” freuen. BaWü stellt mit 22 von 64 Startplätzen die meisten Teams. Auch wenn der Wettergott nach einer Woche Sonnenschein und exotischen Temperaturen erneut pünktlich zum Wochenende Regen einläutet bleiben wir optimistisch und drücken allen Teilnehmern die Daumen, nicht nur weit zu kommen, sondern einfach mal wieder Spaß an der Freude zu haben und das Kugelwerfen nach langer Zwangspause endlich wieder genießen zu können.

 

Petanque Aktuell Favoriten

8 der letzten 10 Mixte-Finalisten-Teams kamen aus Baden-Württemberg. Ob die Spieler*innen aus dem Ländle auch in diesem Jahr wieder ihre Dominanz zeigen können bleibt vor allem auch nach der Corona-Pause ein spannender Aspekt. Auch in unsren Top 10 Favoritenteams sehen wir vor allem BaWü ganz vorn. Wir sind gespannt wie es tatsächlich kommen wird.

 

Unsre Top 10 Favoritenteams:

BaWü01 Sascha & Lara Koch

BaWü02 Johannes Hirte & Sarah Schwander

BaWü03 Matthias Laukart & Tess Hauptvogel

BaWü05 Daniel Reichert & Verena Gabe

BaWü07 Tobias Müller & Muriel Hess

BaWü11 André Skiba & Laura Caliebe

BaWü12 Jean-Luc Testas & Patricia Stöckbauer

BaWü16 Manuel Strokosch & Mercedes Lehner

NRW01 Moritz Rosik & Carolin Birkmeyer

Saar04 David Kosmalla & Eileen Jenal

 

 

Jetzt Live:

Live 1/4 Deutsche Meisterschaft Mixte
Strokosch/Lehner vs Koch/Koch
Teile diesen Artikel