Mit sechs Siegen und nur einer Niederlage gewinnt Baden-Württemberg den Länderpokal in der Kategorie 55+ und 65+. Dabei verlor die Mannschaft aus dem Ländle am Samstag morgen direkt die erste Partie gegen das Saarland. Im Anschluss konnten jedoch alle Partien gewonnen werden und der Pott landete folglich bei den schwarz-gelben aus Süddeutschland. Die weiteren Platzierungen auf dem Treppchen sind das Saarland auf Platz 2 und Rheinland-Pfalz auf Platz 3

Die besten Teams in den Kategorien Herren 55+ und 65+ stellt das Saarland, das beste Damenteam 55+ kommt aus Baden-Württemberg

Für BaWü spielten: Armin Hogh, Dieter Zimmer, Gerald Jantschik, Daniel Dalein (Herren 55+) / Liane Baumgartner, Rosita Nonat, Cornelia Severin, Silke Schäfer-Hess (Damen 55+) / Jacques Grimaldi, Achim Fischer, Uwe Kersten, Paul Wurst (Herren 65+)

Vorbericht

In Rastatt treffen sich am Samstag (5.3.) und Sonntag (6.3.) die besten Veteranen-Teams aus den Landesverbänden. Mit dabei: Rheinland-Pfalz, Saarland, NRW, BaWü, Bayern, Hessen, Niedersachsen und Ost. Es fehlen Berlin und Nord.

Live-Ergebnisse gibt es auf der DPV-Homepage.

Live-Bilder via YouTube-Kanal des DPV.

Teile diesen Artikel