Schon längst haben wir uns an das Corona-Virus gewöhnt und es gehört bereits zum Alltag. Doch wer seine grauen Zellen noch im Griff hat, kennt vielleicht auch noch den Oster-Marathon, der vor vielen Jahren in der Rhein-Neckar Region von Schwetzingen (Ostersamstag) über Darmstadt (Ostersonntag) bis nach Bruchsal (Ostermontag) geführt hatte. Die komplett Bouleverrückten konnte man an jedem Turnier antreffen, doch schon lange gab es diese Turniere nicht mehr in dieser Form.

Nun kehrte Darmstadt wieder mit dem Turnier auf der Mathildenhöhe zurück. Zwischen den Plantanen (Bild) einfach ein tolles Gefühl, die Kugeln zu werfen und mit 72 Teams kratzte das Turnier zwar nicht an den Zahlen von früher, als noch weit über 100 Teams auf die Mathildenhöhe pilgerten, doch ein voller Erfolg war der Ostersonntag für die Organisatoren der „Wilden 13“ dennoch. Auch die tolle Lage, direkt am Weltkulturerbe zu spielen, bescherte vielen Spielen ein paar Zuschauer, die zwar manchmal nicht wussten „was hier eigentlich los ist?!“, doch um den Boulesport in Deutschland bekannter zu machen, braucht es eben genau solche Örtlichkeiten, auch wenn man aufgrund der Lage den nächsten kostenlosen Parkplatz erst 10min Fußweg entfernt fand – vorausgesetzt man wollte keine 5€ pro halbe Stunde bezhalen, was dann doch bei einem Bouleturnier durch kein Preisgeld der Welt wieder wett gemacht werden kann.

Trotz allem ein toller Erfolg für das Turnier. Ganz ohne Flutlicht schaffte man es sogar das Finale noch vor Einbruch der Dunkelheit bei toller Kulisse übr die Bühne zu bringen. Danke an die Darmstädter!

Ergebnisse

A-Turnier

1. Leon Gotha-Jecle/ Jannik Schaake (Waldhof)

2. Mario Galusser/ Xavier Galusser (Hanweiler)

3. Fahreddin Hass/ Abdul Sediqi (Wiesbaden/ Rüsselsheim)

3. Frank Lückert/ Andreas Dosch

5. Marvin Petzold/ Rainer Petzold (Waldhof/ Käfertal)

5. Peter/ Jens

5. Arrico/ Jo

5. Gordon Michael/ Silke Müller (Rockenhausen)

B-Turnier

1. Padam Bhattarai/ Rolf Ruckelshausen (Darmstadt)

2. André Skiba/ Alexander Losert (Käfertal/ Sandhofen)

C-Turnier

1. Marco/ Reiner Becker (Bürstadt/ Mechenhardt)

2. Jochen Jud/ Bianca Koch (Rockenhausen)

Teile diesen Artikel