Triplette

Die Sieger des Triplette-Turniers des Travemünder Holstentorturniers 2021 waren am späten Samstag Abend Patrik Wiik, Bo Persson und Anders Gerestrand aus Schweden. Sie schlugen im Finale die Belgier Serge Fifi, Jeroen Bleyen und Frank Geelen. Bestes Deutsches Team waren Sascha von Pleß, Dominique Tsuroupa und Frank von Pleß. Sie teilten sich den 3. Platz mit Rik Moorlag, Edward Vinke und Mark Norder.

Doublette

Den zweiten Travemünder Doublette-Sieg erspielten sich die Cousins Goetzke. Till-Vincent und Bernhard Goetzke, die beide für boule devant berlin spielen, schlugen im Finale Christoph Wessel und Kahled Lahrichi. Die dritten Plätze teilten sich Gabriel Huber gemeinsam mit Oscar Hodonou und Luzia Beil mit Dominique Probst, die in der Runde der letzten 16 überraschend das Duo um Tsuroupa und von Pless mit 13:0 aus dem Rennen warfen. 

Teile diesen Artikel